Rezension: Guardian Angelinos 01. Die zweite Chance – Roxanne St. Claire

Inhalt:

Nachdem Samantha Fairchild im Weinkeller des Restaurants, in dem sie als Kellnerin arbeitet, einen Mord beobachtet hat, ist sie auf der Flucht. Sie fürchtet, der Killer könnte es auch auf sie abgesehen haben. Als sie den attraktiven Zach Angelino wiedertrifft, mit dem sie einst eine heiße Affäre hatte, bittet sie ihn um seine Hilfe. Doch Zach ist nicht mehr der Mann, der er früher war. Vom Kriegseinsatz in Kuwait entstellt, wird er von seiner dunklen Vergangenheit verfolgt. Dennoch zögert er nicht, die Frau, die er noch immer liebt, zu beschützen. Und Sam gerät schon bald in große Gefahr, als der Mörder ihre Spur aufnimmt. 

Meinung:

Der Auftakt einer neuen Serie von Roxanne St. Claire, die bereits mit „Bullet Catcher“ einen riesigen Erfolg verbuchen konnte, hat mit „Guardian Angelinos“ eine weitere „Bodyguard-Serie“ ins Rennen geschickt.

Mit der Reihe „Bullet Catcher“ hat die Autorin bereits ihr können im Bereich Romantic Thrill bewiesen, da waren die Erwartungen an die neue Reihe natürlich hoch und wurden mit diesem Auftakt mehr als erfüllt.

Das äußere Gerüst entspricht natürlich der „Bullet Catcher“-Reihe, aber es gibt auch sehr viele Unterschiede. Die Agentur und auch die Ermittlungen sind wesentlich bodenständiger und kleiner als bei Lucy Sharp, aber dennoch nicht weniger spannend.

Der Leser wird hier mit einer absolut hochkarätigen Mischung aus Romantik und Thrill belohnt. Fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite. Die Gewalt und die Morde sowie die gelegentlichen Einblicke in die Gedanken des Mörders werden gekonnt mit der Liebesgeschichte der beiden Protagonisten sowie mit einer ordentlichen Prise Erotik  vermischt. Ein weiteres Highlight ist die bunt gemischte Familie mit italienischem Flair, die in guten und schlechten Zeiten zusammenhält und das Gerüst der „Guardian Angelinos“ bildet.

Eine sehr empfehlenswerte Geschichte und ein absolutes Muss für Romantic Thrill-Fans!

Fazit:

Sexy, spannend, rasant und wundervoll romantisch…

  • Broschiert: 421 Seiten
  • Verlag: Lyx
  • Preis: 9,99€
  • ISBN-13: 978-3802586682

Ein Gedanke zu “Rezension: Guardian Angelinos 01. Die zweite Chance – Roxanne St. Claire

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s