Rezension: Das Versprechen eines Seals – Melanie Jezyschek

Das Versprechen eines Seals von Melanie Jezyschek Kurzgeschichte ebook Bookshouse

Inhalt: 

Als Dean in Deutschland stationiert war, hat er sich in die Deutsche Kate verliebt, doch es einfach nicht übers Herz gebracht ihr seine Liebe zu gestehen. 9 Jahre später ist er ein Navy Seal und bekommt den Auftrag eine junge Frau aus den Händen von Entführern zu retten. Es ist Kate. Er setzt alles daran sie zu befreien und ihr Herz erneut zu gewinnen.

Meinung: 

„Das Versprechen eines Seals“ ist eine Kurzgeschichte aus dem Romantic Thrill Bereich. Also genau das richtige Lesefutter für mich. Insgesamt ist die Geschichte sehr leicht gehalten, der Schreibstil sehr locker und angenehm zu lesen. Natürlich kann man bei einer Kurzgeschichte nicht allzu viel Tiefgang verlangen, dennoch war ich etwas enttäuscht. Es wurde zu viele Ideen bzw. Ansätze in die Geschichte gepackt, die natürlich in dieser Kürze nicht ausgeführt werden konnten, so blieb ich am Ende auf sehr vielen offenen Fragen sitzen.

Das Seal Team an sich bleibt komplett im Dunkel. Man lernt nur den Vorgesetzten von Dean kurz kenne, die anderen sind Schatten, die sich außerhalb der Geschichte befinden und die man als Leser nicht zu Gesicht bekommt.

Ich hatte nicht das Gefühl mich als Leser in einem Romantic Thrill zu befinden, sondern eher in einem Märchen. Ohne viele Entwicklungen, Gespräche oder Taten ins Happy End.

Ich glaube, dass aus dieser Geschichte sehr viel mehr herauszuholen gewesen wäre und die Thematik für diese Kurzgeschichte einfach zu umfangreich war.

Fazit:

Eine Kurzgeschichte, die eindeutig zu kurz geraten ist.

sterne-2.0

  • E-Book  
  • ISBN 9789963521395 (.pdf) 9789963521401 (.epub) 9789963521418 (.mobi)
  • Zeichen: 37.927 Zeichen
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 28 Seiten (epub) / 40 (pdf)
  • Verlag: bookshouse ready-steady-go (26. Juli 2013)
  • Preis: 0,99€

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s