Monday thoughts #41 – Mein Messebesuch

DSC01488new

Hier folgt jetzt auch mein Bericht zur Leipziger Buchmesse. Es wird allerdings kein „Friede-Freude-Eierkuchen“ – Post, denn so begeistert war ich nicht von meinem Besuch.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Der Flug

Ein besonderes Highlight war natürlich der Flug von Stuttgart nach Leipzig. Ich bin noch nie geflogen und war mächtig nervös, denn ich habe wirklich schreckliche Höhenangst.

DSC01484new

Das Abheben war für mich am schlimmsten. Ich hab jeden Moment damit gerechnet, dass wir runterfallen. Was aber zum Glück nicht passiert ist. Es war bewölkt und weit und breit gab es nur weiße, flauschige Wolken zu sehen. Da konnte ich fast vergessen, dass ich mich etwa 10 000m über dem Boden befand. Leider kam es dann aber zu Turbulenzen, weil eine Schlechtwetterfront über Deutschland gezogen ist. Das Flugzeug hat gewackelt und ist immer wieder abgesunken. Ich hatte noch NIE so eine Angst. Ich war heilfroh, als wir endlich wieder gelandet sind und ich musste mich wirklich beherrschen nicht auf die Knie zu sinken und den Boden zu küssen 🙂 Wahrscheinlich wäre ich aber mit meinen wackligen Knien gar nicht mehr hochgekommen.

Fazit: So schnell steige ich in kein Flugzeug mehr!

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

No signal

In Leipzig angekommen gab es gleich das nächste Problem. Kein Handyempfang. Nicht am Flughafen und auch auf der Messe nicht. Ich bin kein Handy – Junkie und nutze es eigentlich nur zum Telefonieren und Musik hören, aber es wäre schon schön gewesen kurz Daheim anrufen zu können, dass man gut angekommen ist.

Also insgesamt ein super Start *Ironie Ende*

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Die Buchmesse

Die Messe an sich war interessant, aber ich hatte das Gefühl, dass es irgendwie etwas unsortierter war als in Frankfurt. Ich hab mich etwas verloren gefühlt und bin bestimmt 5x in der gleichen Halle gewesen. Das kann natürlich auch daran liegen, dass ich absolut keinen Orientierungssinn habe.

Leider hab ich weder die Kuschelgang gefunden, noch den Stand des Cursed Side Verlags. Dabei hab ich mich soooo darauf gefreut. Naja, aber ich bin förmlich in Sebastian Fitzek reingerannt und hab mir gleich ein Autogramm und ein Foto von ihm geholt. Der Fitzek ist wirklich unheimlich nett und hat sich für jeden seiner Fans Zeit genommen. Für mich das absolute Highlight der Buchmesse.

Was mir auch sehr gut gefallen hat, waren die Cosplayer. Ich hab ne Stunde einfach nur dagesessen und mir die Comicfans angeschaut, mit ihren tollen Kostümen und Make-Ups.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++

DSC01506new

Fazit:

Mir hat die Leipziger Buchmesse nicht so gut gefallen, wie die Frankfurter, obwohl ich beides nicht als Spaß empfand, sondern eher als Stress. Ich war froh, als ich die Heimreise antreten konnte.

Stimmt da was nicht mit mir?!

Ich, als Hardcore – Leserin, die nie ohne Buch oder E-Reader aus dem Haus geht, einen Blog betreibe und mir nichts Schöneres vorstellen kann als Bücher, Bücher, Bücher und nochmals Bücher, habe keinen Spaß auf der Buchmesse?!

So sieht es aus 😉

  • Ich hasse Menschenmassen (bevor jetzt wieder jemand kommt und mir den Tipp gibt, Donnerstags oder Freitags auf die Messe zu gehen: ES WAR ZEITLICH NICHT MÖGLICH).
  • Mein Lesegeschmack ist deutlich unterrepräsentiert. Ich bin ohne ein Buch gekauft zu haben heimgefahren. Das soll was heißen.
  • Ich finde es absolut witzlos mich stundenlang durch die Masse treiben zu lassen, mit fremden Menschen auf Tuchfühlung gehen zu müssen, sich rumschubsen und anrempeln zu lassen, was bei einer Größe von 1,59m schwer umgänglich ist.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ich hab jetzt einmal beide Buchmessen besucht und bin erstmal bedient. Ob ich dieses Jahr nach Frankfurt fahre, steht noch in den Sternen.

Ein Gedanke zu “Monday thoughts #41 – Mein Messebesuch

  1. Desiree schreibt:

    Das mit dem Handyempfang ist ja doof und wenn man dann noch den Stand von einem seiner Lieblingsverlage nicht findet, wäre ich glaube ich auch bedient 😉

    LG Desiree

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s