Rezension: Der Moment der Wahrheit. Teil 1 & 2 – Mathilda Grace

DerMomentderWahrheit1Cover-der-moment-der-wahrheit

Inhalt:

Der Teenager Marc Tears ist krank. Todkrank. Es bleibt ihm nur noch wenig Zeit, bevor ihn der Krebs endgültig besiegt. Janek, Marcs großer Bruder, versucht alles, um ihm diese Zeit so schön wie möglich zu gestalten. Als sich die Gelegenheit ergibt, erfüllt er Marcs größten Herzenswunsch. Marc ist ein riesengroßer Fan der Band „Desert Storm“, vor allem von Sänger Jackson Connor, und würde seinen Star gerne mal persönlich treffen. Als Janek ihm dies ermöglicht, ahnt dieser jedoch nicht, was dieses Treffen auslösen wird.

Es folgen Monate voller Glück, Chaos, Liebe, Freundschaft, Schmerz, Krankheit und Tod.

Meinung:

Mathilda Grace ist für mich die absolute Nr. 1, wenn es um Liebe, Drama, Familie und die ganz großen Gefühle geht. Mit „Der Moment der Wahrheit“ hat sie ein unglaublich intensives Leseerlebnis geschaffen, das mich so schnell nicht loslassen wird.

Wer die Geschichte um Marc, Janek, den Connor-Brüdern und der Band ‚Desert Storm‘ lesen möchte, muss sich darüber im Klaren sein, dass diese im Fall von Marc kein Happy-End haben wird. Marc wird sterben und als Leser begleitet man ihn auf seinen letzten Monaten.

Was auf den ersten Blick wie eine Art Roadtrip mit viel Spaß anmutet, schließlich geht man mit einer Rockband auf Tour, ist so viel mehr als das. Auf den ersten Seiten fühlt man sich bereits, als hätte man ganz vorne in der größten und aufregendsten Gefühlsachterbahn der Welt Platz genommen. Die Emotionen in diesem Buch lassen nichts aus. Innige Liebe, Freundschaft, Romantik und auch Erotik, wechseln sich ab mit Krankheit, Trauer, Angst, Verzweiflung und Tod.

Wie auch bei der ‚Ostküsten‘-Reihe, wird man hier als Leser sofort in der ‚Familie‘ willkommen geheißen und aufgenommen. Dadurch entsteht ein ganz besonderes Band zwischen den Buchfiguren und mir als Leser.

Das Ende ist hart. Marcs Tod hat mich, Tage danach noch, total mitgenommen und weinen lassen. Man wird emotional bis aufs Äußerste gefordert.

Insgesamt ist dieser Zweiteiler eines der intensivsten Bücher, die ich je gelesen hab und ich ziehe meinen Hut vor der Autorin, die diese Thematik so wundervoll verpackt hat und mir noch jetzt, allein durch die Erinnerung, eine meterhohe Gänsehaut beschert.

Fazit:

Eine wunderschöne Liebesgeschichte, ein folgenschweres Familiengeheimnis und ein dramatischer Kampf gegen die Zeit. TaTü-Alarm!

5stars

4 Gedanken zu “Rezension: Der Moment der Wahrheit. Teil 1 & 2 – Mathilda Grace

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s