Rezension: Dance. Der Tanz unserer Herzen – Sam Nolan

Dance--Der-Tanz-unserer-HerzenInhalt:

Tyler ist zurück in Deutschland. 5 Jahre zuvor ist er in die Staaten zu seinem Vater gezogen. Er wollte sein altes Leben hinter sich lassen und alles vergessen. Mit gemischten Gefühlen kehrt er in seine Heimat zurück.
Trotz aller Zweifel nimmt ihn seine Familie wieder herzlich auf und auch jobtechnisch läuft alles super.
Innerhalb weniger Tage bekommt er einen Job als Tanzlehrer. Dabei trifft er auch auf Daniel. Die beiden sind wie Feuer und Wasser und Tyler wünscht sich nicht nur einmal zurück in die Staaten.

Meinung:

Das Buch zu bewerten fällt mir gar nicht so leicht. Wie sagte Goethe in „Faust“ so schön: „Zwei Seelen wohnen, ach! in meiner Brust.“ So geht es mir mit dieser Geschichte. Ich muss vorab anmerken, dass ich noch kein Buch der Autorin gelesen habe und deshalb mit ihrem Stil nicht vertraut war und somit auch völlig unvoreingenommen an „Dance“ herangegangen bin.

Die Storyline finde ich sehr interessant. Ich hab bisher noch kein Buch gelesen, das sich explizit mit dem Tanzen beschäftigt und es war sehr aufschlussreich mal ein bisschen hinter die Kulissen zu blicken. Die Mischung aus Romance und Drama, dieses einander brauchen und sich doch nicht ausstehen können, hat mir gut gefallen. Dennoch kam für mich weder viel Gefühl, noch wirklich Spannung auf.

Die Umsetzung ist noch nicht wirklich ausgereift. Das Lesen glich eher einem Stolpern. Ich hab mich unheimlich schwer damit getan, in die Geschichte hineinzukommen, da bereits am Anfang mit eher ‚unangenehmen‘ Sätzen, wie hätte/wäre/würde, nur so um sich geworfen wird. Ständige Wiederholungen, Satzzeichen- und Rechtschreibfehler erledigen den Rest. Ich hab das Buch immer wieder aus der Hand gelegt und das ist für mich ein deutliches Zeichen, dass mich die Geschichte nicht überzeugen, geschweige denn fesseln konnte.

Eine interessante Storyline mit viel Luft nach oben.

Fazit:

Interessante Idee mit einer mangelhaften Umsetzung.

sterne-2.0

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 585 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 214 Seiten
  • Preis: 1,99€
  • Verlag: BookRix (27. Juni 2014)

 

2 Gedanken zu “Rezension: Dance. Der Tanz unserer Herzen – Sam Nolan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s