Rezension: Der Vertrag mit dem Teufel – Caro Sodar

dervertragmitdemteufelInhalt:

Zaid betreibt seit mehreren Jahren erfolgreich einen angesagten Club am Rande eines Industriegebiets. Tag für Tag streift er einsam durch sein Loft, das über dem Club liegt und manchmal mischt er sich auch für kurzen, anonymen Sex unter die Leute. Ihm ist nicht bewusst, wie eintönig sein Leben ist, bis John Doe auftaucht und seinen Beschützerinstinkt, von dem er nicht mal wusste, dass er ihn hat, auf Hochtouren laufen lässt. Der hübsche Fremde scheint dringend Hilfe zu benötigen, die ihm Zaid gerne anbietet, besonders als er erwähnt, dass er einen Vertrag mit dem Teufel geschlossen hat.

Meinung:

Das Cover ist wirklich grandios und mit eines der besten, die ich je gesehen habe. Wow. Ich könnte es stundenlang einfach nur anschauen. Aber die Geschichte ist natürlich auch nicht zu verachten. Ich hab sie in einem Rutsch gelesen, weil ich sie einfach nicht aus der Hand legen konnte. Romantisch, rätselhaft und spannend.

Im Großen und Ganzen ist „Der Vertrag mit dem Teufel“ schon etwas klischeelastig. Großer, starker Mann rettet jungen, hilfsbedürftigen Fremden. Nichts Neues, teilweise zuckersüß – ABER – I love it! Was für eine schöne Geschichte. Leider viel zu kurz. Ich hätte gerne noch mehr von den Jungs gelesen.

Auf den ersten Seiten lernen wir Zaid kennen, den erfolgreichen Clubbesitzer, der kurze Zeit später auf John Doe – oder eher gesagt: Jonathan Döller – trifft. Der hat leider wirklich einen Vertrag mit dem Teufel geschlossen und kommt nicht so einfach von diesem weg. Aber da hat Zaid schon längst sein Herz an ihn verloren und tut alles, um John aus den Klauen des Teufels zu befreien, allerdings muss er feststellen, dass vieles nicht so ist wie es scheint.

Im zweiten Teil des Buches, stoßen wir dann auf Roman und Abbas. Roman hat leider auch einen Vertrag mit dem Bösen geschlossen und wird dann aber von Abbas, einem ehemaligen Mitarbeiter des Teufels, und Zaid gerettet. Abbas ist ein großer Mann, der eine ganz weiche Seite und ein Auge auf Roman geworfen hat. Bei den beiden gestaltet sich die Liebe etwas schwieriger und dramatischer als bei Zaid und John, aber nicht weniger schön.

Ich würde den zweiten Band am liebsten sofort lesen *seufz*.

Uneingeschränkte Leseempfehlung!

Fazit:

Eine wirklich tolle Geschichte – ich warte gespannt auf die Fortsetzung.

5stars

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1274 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 105 Seiten
  • Preis: 2,99€
  • Hier kann man es kaufen: Der Vertrag mit dem Teufel

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s