Warum machen wir unseren Job eigentlich?

Eine interessanter und sehr informativer sowie offener Beitrag vom Cursed Verlag zu der Preisgestaltung und den Kosten von Büchern.

Cursed Verlag

Die für uns erste und naheliegendste Antwort darauf ist wohl:

Nicht wegen des Geldes!

Vielen ist nicht bewusst, wohin der Betrag, den ein Kunde für ein Buch zahlt, eigentlich „verschwindet“, wie er sich aufteilt und welche Kanäle davon bedient werden.

Deshalb haben wir uns entschlossen, heute eine Standardkalkulation von jeweils einem Print- und eBook-Titel zusammenzustellen, um das Ganze auch für euch transparenter zu machen. Wir haben hierfür in der Verlagsbranche übliche Durchschnittswerte verwendet.

Nehmen wir als ein Beispiel einen Titel mit 300 Manuskriptseiten an, der im Taschenbuch-Standardformat mit einer Erstauflage von 1.000 Stück gedruckt wird.

Kalkulationen_aNicht aufgeführt in dieser Tabelle ist die Tatsache, dass alle Lieferungen an den Großhandel versandkostenfrei erfolgen müssen, d.h., der Verlag trägt hier alle Portokosten.

Bücher machen bei Gewinnen unter 1€/Buch

Der Reingewinn bei einem Verkauf über unseren eigenen Online-Shop oder über Messen ist höher (bei ca. 3,50€/Buch). Bedenkt man jedoch, dass weit über 90% der…

Ursprünglichen Post anzeigen 645 weitere Wörter

Veröffentlicht in: News

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s