Arun’s Reise geht weiter …

arun4… und dieses Mal findet er sich in der Karibik wieder – mitten auf dem Meer. Ist es das Ende? Nein, denn plötzlich taucht, wie aus dem Nichts, ein Schiff auf. Freibeuter. Er wird zwar gerettet, aber dafür auch direkt gefangen genommen und ausgepeitscht – er ist schließlich einfach so aus dem „Himmel“ gefallen, noch dazu wurde seine Ankuft durch ein Elmsfeuer begleitet. Ein böses Omen.

Doch scheinbar verbirgt sich in dem Peitschen schwingenden John, Aruns große Liebe Bone. Leidenschaft entflammt, gleichzeitig kommt es aber auch zu Tumulten auf dem Schiff. Gelingt es Arun, endlich mit Bone zusammen zu sein?

Fazit:

Was ich eigentlich am spannendsten an dieser „Zeitreise“ – Reihe von Nicole Henser finde, sind die wechselnden Schauplätze und Zeiten. Von Deutschland aus ging es nach Amerika, dann nach Frankreich und jetzt befinden wir uns in der karibischen See. Eine kleine Weltreise.

Die vierte Episode hat mir wieder gut gefallen, auch wenn sie ein bisschen weniger emotional daherkommt. Teil 3 war da bisher am stärksten. Auf dem Schiff geht es hoch her. Intrigen, Peitschen und leidenschaftlicher Sex.

Ich hab so mitgefiebert, ob die beiden Liebenden sich nun endlich bekommen. Aber dabei stellen sich mir immer wieder diese Fragen: Wie lange hält Arun’s Körper, und vor allem sein Geist, noch diesen Strapazen der Zeitreise stand? Wie viel Zeit hat er noch, Bone zu finden? Werden die beiden jemals ein Paar – wird ein zukünftiger Bone, ihn endlich erkennen?

Die Reise geht in Teil 5 weiter, ebenso die Hoffnung, dass nun alles gut wird. Es geht nach San Francisco. 1967 – das Jahr der freien Liebe.

Hier kann man es kaufen: Seelenspur 4 – Freibeuter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s