Gay Friday #50: Bookrix/Fanfiktion – Empfehlungen

Ich habe mich die letzten Monate ausgiebig auf Bookrix und Fanfiktion getummelt und einige tolle Geschichten entdeckt und gelesen. Deshalb hab ich eine kleine Liste mit Bookrix/Fanfiktion – Buchtipps erstellt.


  • Vom Engel und dem Holzfäller (Ele)
    Marris findet einen gefallenen Engel im Schnee. Eine süße Geschichte, die einige Überraschungen bereithält.
  • Bruderliebe (Randy D. Avis)
    Der reinste Nervenkrieg. Was hab ich bei dieser Story gelitten. Ich musste immer wieder unterbrechen, sonst wäre das Leid unbarmherzig über mich hereingebrochen. Wow.
  • Trolley zum Glück (Chrissy Burg)
    Mit einer ordentlichen Portion Drama ins Glück. Zu empfehlen sind auch die Ebooks „Mit Zettel und Stift“ und „Flitterwochen zu viert“ – dort gibt es ein Wiedersehen.
  • u.a. Ab durch die Hecke (Mathilda Grace)
    Auch wenn die Ostküsten – Reihe schon lange abgeschlossen ist, gibt es immer wieder witzige Kurzgeschichten zu Adrian, Trey und Co.
  • u.a. Rolling Live And Love (AnBi Öz)
    Schöne Liebesgeschichten mit Protagonisten, die bereits schwere Schicksalsschläge hinnehmen mussten.
  • Paul und Hack (Nora Wolff)
    Die beiden sind sooooooooo toll! Ich bin total vernarrt in Hack und Paul und froh, dass es insgesamt 3 Teile gibt.
  • Nie mehr ohne dich! (Laura J. G.)
    Ich bin eigentlich kein großer Fan von Geschichten mit sehr jungen Protagonisten, aber die hat mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt.
  • Saving You (June Sands)
    Ein Student, der ziemlich genervt von seinem Bodyguard ist.
  • Der Anfang vom Ende (Melian van Delan)
    Eine Geschichte, die dramatisch beginnt, dann aber auf schöne Weise aufzeigt, dass das Leben manchmal seltsame Wege geht, um das Glück zu finden.
  • Ein ganz besonderes Geschenk (Kay C. Smith)
    Zwei Männer und ein Kater, der für eine Menge Wirbel sorgt – Hassliebe inbegriffen.
  • Licht im Dunkeln (Luzy Wolf)
    Auch wenn man am Ende ist, darf man nicht aufgeben. Irgendwo wartet das Glück.

Habt ihr weitere tolle Bookrix/Fanfiktion – Empfehlungen?

6 Gedanken zu “Gay Friday #50: Bookrix/Fanfiktion – Empfehlungen

  1. laberladen schreibt:

    Hab vielen Dank für diese Liste mit Lesetipps! Ich kenne bisher keine davon und gehe gleich mal stöbern. Ab und zu sehe ich mich auf Bookrix um und habe z. B. diese Geschichten sehr gerne gelesen:

    Menschenkenntnis (und drei Fortsetzungen dazu) von Sitala Helki. Die Protagonisten sind ein liebenswertes, schwules Alien-Paar, die von den menschlichen Gewohnheiten oft etwas irritiert sind und über die bzw. mit denen man schmunzeln kann.
    https://www.bookrix.de/_ebook-sitala-helki-menschenkenntnis/

    LG Gabi

  2. samenature schreibt:

    Sehr interessante Geschichten, da werde ich demnächst mal schauen.
    Was ich empfehlen kann: „Behind Blue Eyes“ von TheBlueLady. Einfach nur Klasse. Ich lese die Geschichte immer wieder gerne. Bei meinem ersten Mal war es schon fast die Hölle, denn am Liebsten hätte ich nie aufgehört. Da habe ich wirklich jede Minute gelesen. Wollte abends nicht schlafen und konnte am nächsten Tag nicht früh genug wach werden. Jede kleine Pause auf Arbeit eine Qual.. Worum es geht: Zwei Männer die sich am Filmset kennen lernen. Am Anfang ist die Liebe nur im Film, doch es entwickelt sich mehr. Und was sich da alles entwickelt! Ich liiiiebe diese Geschichte 😊.

  3. Allerleihrau schreibt:

    Hallo Ramona, da du historisch angehauchtes Setting magst, könnte Dir Auf ff.de Aniyas Das Zubehör der Drachenkatz gefallen und CoraLans Grillenmusik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s