Gaybooks of the Month: November

booksofthemonth

Der Lesemonat November war lesetechnisch leider etwas mau, da ich nebenher noch die Weihnachtsaktion vorbereitet habe. Außerdem re-reade ich gerade unheimlich viel und der neue Black Dagger „Blood Kiss: Black Dagger Legacy“ ist ebenfalls eingetrudelt 🙂 Dennoch gab es auch hier ganz große Buchmomente ❀

lanista

Cat T. Mads „Lanista“ ist fĂŒr mich ein doppeltes Highlight. Die Geschichte entfĂŒhrt ins antike Rom, eine meiner liebsten Epochen, und ist zugleich auch noch spannend, witzig und erotisch.
Und dann gibt es noch das Cover. Ich hab ja wirklich einen kleinen Cover-Fetisch und der wird hier auf höchste befriedigt. Ich liebe Titelbilder, die bereits auf den ersten Blick eine Geschichte erzĂ€hlen und nicht so ganz dem Mainstream entsprechen ❀ Dieses Buch ist definitiv mehr als einen Blick wert.

Rezi

willpatrick

„Wake up Married“ ist fĂŒr mich einer meiner Favoriten auf dem englischsprachigen Markt. Situationskomik meets Drama und Romance. Die Idee der 6-teiligen Reihe ist so skurril, dass man schon auf den ersten Seiten zwischen Heulen und Lachen schwankt. Will und Patrick haben es wirklich nicht leicht. Zwischen Mafia-Paten, nervigen Familienmitgliedern und dem stĂ€ndigen UnterdrĂŒcken der GefĂŒhle, kann sich die Liebe nur langsam entwickeln. Ich bin so gespannt, wie es im Januar weitergeht.

Rezi

backfromtheedge

„Back from the Edge“ ist eine bittersĂŒĂŸe Geschichte ĂŒber das Leben, den Tod und zweite Chancen. Hier treffen zwei Welten aufeinander. Ein Mann, der noch nie wirklich gelebt hat und jetzt seinem Leben ein Ende bereiten möchte, weil er einfach keinen Sinn darin sieht, und ein etwas Ă€lterer Mann, der das Liebste verloren, aber immer noch Freude am Leben hat.

Rezi

Weitere Entdeckungen

seelenspur8undercoverliebekommtaufleisensohlen

Seelenspur: Das Ende der Zeit“ zeigt, dass Liebe alles ĂŒberwindet. Selbst die Zeit und den Tod.
Undercover“ lĂ€sst die Hoffnung weiter schwinden. Alles bricht langsam aber sicher auseinander.
Liebe kommt auf leisen Sohlen“ hat ein fĂŒr mich sehr sensibles Thema angeschnitten und mich emotional sehr gefordert. Eine ruhige, intensive Geschichte, die mir am Schluss fast etwas zu schnell zu Ende ging.

Gaybooks of the Month: Oktober

booksofthemonthDer Oktober war bĂŒchertechnisch sehr voll 🙂 Es gab unglaublich viele Neuerscheinungen, so viel zu entdecken. Mein Reader hat unglaubliche 39 Ebooks mehr – allerdings sind da auch einige kostenlose englischsprachige Gaybooks dabei *gg*.
Einen Großteil hab ich allerdings auch mit Re-Reading verbracht. Die ĂŒblichen VerdĂ€chtigen mal wieder: die Black Dagger, die OstkĂŒsten-Reihe sowie „Mr. Ironheart“ und „Loving Silver„. Das muss manchmal einfach sein ❀

Es ist gar nicht so einfach, drei BĂŒcher auszuwĂ€hlen, da es wirklich einige tolle Geschichten gab. Deswegen gibt es dieses Mal einen kleinen Zusatz 🙂

Meine Favoriten

heatEndlich mal wieder eine richtig gute *mpreg*-Story. Der Titel ist hier Programm. Heiß, sinnlich und spannend. Drachen sind sooooo sexy!

Rezi

fairytaleDiese Geschichte hat wirklich schon jeder gelesen – nur ich nicht *gg*. Das hat sich jetzt geĂ€ndert. Was soll ich sagen?! Es ist lang. Sehr laaaaaang, aber sooooo schön. Ich hatte zwar ein bisschen was zu meckern, da es eine Sache an diesem Buch gibt, die mich in regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden in den Wahnsinn getrieben hat, aber auf das Gesamtpaket hat das nur einen minimalen Einfluss. „Fairy-Tale“ ist einfach sĂŒĂŸ, emotional und dramatisch ❀

Rezi folgt / „Fairy-Tale

drachentöterfleckenteufelGanz frisch ausgelesen und restlos begeistert ❀ So eine tolle Geschichte. Die Storyline ist so ein bisschen „Die Schöne und das Biest“-mĂ€ĂŸig aufgebaut, was ich aber toll finde. Es gibt Intrigen, große GefĂŒhle, EnttĂ€uschungen, Hoffnung, Wetten und schicksalsverĂ€ndernde KĂ€mpfe.
Das MÀrchen vom Fleckenteufel, der den Drachen zÀhmte.

Rezi folgt / „Fleckenteufel und Drachentöter

Besonderes

berlinbluesentscheidungenZaunanZaunstraight-boy-in-prison

  • Ich LIEBE die „Bösen Jungs“ und mit „Berlin Blues“ ist Susann Julieva eine wundervolle Novelle gelungen, die kleine Wunder wahr werden lĂ€sst.
  • Entscheidungen“ hat mich wirklich einige Nerven gekostet, war aber mit Abstand die beste Episode ever.
  • Zaun an Zaun“ ist der Hammer!!! Diese Story ist einfach genial. SchĂŒchterner Wikinger, der gerne Sachen – möglicherweise Leichen – im Garten vergrĂ€bt, trifft auf Horrorfilm sĂŒchtigen Lehrer, dem seine Fantasie gerne mal durchgeht. Herrlich!
  • Straight Boy“ war mein erster Ausflug in den BĂŒcherknast und hat mich wirklich sehr positiv ĂŒberrascht.

Gaybooks of the Month: August

booksofthemonthAuch im August gab es wieder das ein oder andere Highlight. Außerdem habe ich schon eines meiner Jahreshighlights gefunden – dabei geht ja bis Dezember noch ein wenig Zeit ins Land. Aber dieses Buch ist einfach der KnĂŒller!

untierZu „Untier hat das letzte Wort“ muss man nicht viel sagen. Grandiose Unterhaltung, unschlagbare Situationskomik und viel GefĂŒhl. Hier stimmt wirklich alles. Tollpatschige Protagonisten sind einfach nur sĂŒĂŸ ❀
Definitiv eines meiner Jahreshighlights 2015!

Rezension

schicksalsschlagZwei Monate mussten die Leser auf die zweite Staffel warten und die beginnt, im wahrsten Sinne des Wortes, explosiv. Die „Spezialeinheit“ hat eine neue Ebene erreicht. Neben der atemberaubenden Action und dem knallharten Leben der Bundespolizei, rĂŒckt auch die EmotionalitĂ€t immer weiter in den Fokus. Ich LIEBE diese Mischung!

Rezension

ThomasChoiceVampire ❀ Wer kann da schon nein sagen. In Leder gehĂŒlltest Testosteron *lecker*.
Obwohl „Thomas Choice“ (dt. Titel: Thomas Entscheidung) der 8. Band der Vampire Scanguards – Reihe ist, kann man ihn problemlos lesen. Was habe ich mitgelitten und mitgebangt?!
Wie schade, dass der Rest ‚hetero‘ ist.
Solch heiße Vampire findet man nicht an jeder Straßenecke.

Rezension

 

Gaybooks of the Month: Juli

booksofthemonthDer Lese-Monat Juli ging etwas verspÀtet los, da ich ziemlich eingespannt war, dennoch gab es auch im Juli einige Highlights.

FlammenerbeKaro Stein hat mich mit ihrem „speziellen Extra“ ĂŒberzeugt.  Mut wird belohnt!

Rezi

devonbrunsDer letzte Band – die finale Schlacht. Eindeutig mein „Band des Herzens“ der Bruns-Reihe.

Rezi

9783944737997_720x600

Eine „stille Explosion“ aus GefĂŒhlen, GerĂŒchen und italienischem Flair.

Rezi

Entdeckungen im Juli

vutch1dskdteigentlich

 

 

 

 

„Vutch“ – da muss man nichts mehr hinzufĂŒgen. V und Butch ❀ Sexy! *klick*

„Der sĂŒĂŸe Kuss des Todes“ – Dahlia von Dohlenburg werde ich definitiv im Auge behalten *Rezi*

„Eigentlich…“ ist schon sehr eigenwillig und nicht fĂŒr jeden etwas, aber ab der HĂ€lfte des Buches war ich total gefesselt. Bin mal gespannt, was wir noch so alles von der Autorin hören werden *Rezi*

Gaybooks of the Month: Juni

booksofthemonth

Meine „Juni-Highlights“ kommen dieses Mal etwas spĂ€ter, da ich die letzten Wochen ziemlich eingespannt war, wie ihr vermutlich auch an meinen spĂ€rlichen Postings sehen konntet. Das Ă€ndert sich jetzt zum GlĂŒck wieder.

stra

UnverstĂ€ndlich warum dieses Buch so lange unberĂŒhrt im Regal lag. „Strawberry Kiss“ ist extrem emotional, sehr erotisch und unheimlich (gefĂŒhls)chaotisch durch die beiden Protas, die nur langsam den Weg zum GlĂŒck finden.

Rezi

allianzdesblutes

Eine nicht ganz so einfache Vampir/Magiergeschichte, die mich nach einem etwas zĂ€hen Anfang doch schnell ĂŒberzeugen konnte.

Rezi

Gaybooks of the Month: Mai

booksofthemonth

Ich hab mir wieder meine liebsten und emotionalsten BĂŒcher des Monats rausgesucht 🙂

dasmonsterdesprinzenIch glaube, zu diesem Buch muss man nicht viel sagen. Emotionaler geht es kaum. Selten hat mich eine Geschichte so berĂŒhrt ❀ Rezi

wachgekĂŒsstEin modernes MĂ€rchen mit altbekannten Komponenten, das aber trotzdem herrlich erfrischend daherkommt und nicht nur unheimlich witzig ist, sondern auch spannend, emotional und sehr sexy ❀ Rezi

bluemountain„Blue Mountain“ hat mich fasziniert (Originalfassung). Es ist keine tiefgrĂŒndige Geschichte – trotzdem freue ich mich schon sehr auf den zweiten Teil. Ein zuckersĂŒĂŸes LesevergnĂŒgen ❀ Rezi

Gaybooks of the Month: April

booksofthemonthFĂŒr meine 3 liebsten BĂŒcher des Monats April bin ich etwas spĂ€t dran – aber ich hab sie natĂŒrlich nicht vergessen.

soulmates3Ich hab gefĂŒhlte Ewigkeiten auf diesen dritten Band gewartet und wurde nicht enttĂ€uscht. Die Liebesgeschichte von Aubrey, Keatons Bruder, und Matt ist wirklich schön. Etwas dramatisch, viel Konfliktpotential und eine Liebe, die sogar Aubreys angestaubte Ängste und Ansichten aus den Angeln hebt. Ich hoffe wirklich, dass auch noch der vierte Band mit Rhys und Sterlings Geschichte kommt ❀

Hier kann man es kaufen *klick* oder direkt beim Verlag *klick*

ScarsDie Geschichte von Kaelan hat mich von der ersten Seite an gefesselt und tief berĂŒhrt. Ein Buch, das ich definitiv noch öfter lesen werde. Spannend, erotisch und sehr emotional.

Hier kann man es kaufen *klick*

purrfect-pair-copyENDLICH! Der „Hunter“-Clan ist zurĂŒck, zumindest ein Teil davon. Es geht weiter mit dem Kampf gegen Potestas, diesmal in einer neuen Reihe „Vaucluse Coven“. Sexy, spannend und sĂŒchtig machend 🙂 Ich will mehr – viel mehr!!!

Hier geht’s zur Buchvorstellung *klick*

Gaybooks of the Month

booksofthemonthIm Monat MĂ€rz haben es mir insgesamt 3 BĂŒcher angetan. Zwei ruhige, dafĂŒr aber sehr gefĂŒhlvolle Geschichten und ein actionreicher Gestaltenwandlerband.

10957982_345034219024430_1384680591_n„Mr. Ironheart“ ist vermutlich das heiß begehrteste Buch des Jahres. Ich habe auch sehnsĂŒchtig darauf gewartet und bin jetzt noch, Wochen nach dem Lesen, total begeistert und in der Geschichte gefangen.

Rezension

41ovoy-wLqL._AA324_PIkin4,BottomRight,-54,22_AA300_SH20_OU03_„Sieben Tage“ hat mich von der ersten Seite an gefesselt. Eine sehr leise Geschichte voller Emotionen und kleiner Wunder.

Rezension

Daniel@BrunsDieses Mal ging es nicht primÀr um die Löwen, sondern um einen Panther, einen Menschen und einen Chihuahua. Viel Action und eine schöne, wenn auch nicht ganz einfache Liebesgeschichte. Ich bin so gespannt, wie es nun mit Devon und Siku weitergeht.

Rezension